Farbenspiel des Winds

Es erinnerte mich etwas an Pocahontas. Daher habe ich den Titel gewählt. Bei diesem doch sehr trüben Wetter, kann man nicht soviel draußen machen. Zumal ich keine Gummistiefel oder eine Regenjacke besitze (Schande über mich). Da ist es für mich oft nicht machbar, mit meinem Kleinen im Regen herum zu tollen. Aber ich bin schon fleißig auf der Suche. Wer so typische schöne gelbe Regenjacken kennt, bitte Bescheid geben :) Ich bin Euch sehr Dankbar für Tipps. Aber wir haben heute immerhin ein kleines Windspiel gebastelt. Und dieses ist auch super leicht für Kinder. Wir haben einfach ein paar Äste im Garten gesucht, diese mit Schmirgelpapier bearbeitet, damit die Oberfläche etwas aufgeraut wurde und Sie dann unterschiedlich bemalt (mit Acrylfarbe geht es sehr gut). Diese dann einfach mit Haken versehen oder einfach mit einem Bandfaden umwickeln und an einen längst gelegenen Ast befestigen. Am besten relativ nah, sodass die Hölzer auch schön gegeneinander wehen. (und ja, ich muss dringend Fenster putzen ;), der Regen war in den letzten Tagen echt hartnäckig...)


1 Kommentare:

 

Bloglovin

Follow on Bloglovin

Follower

Blog Archiv

Google+ Followers

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *