Ich mag Individualität...Ihr auch?

Das Kinderzimmer von meinem Sohn war zuvor mein Schlafzimmer. Dort habe ich eine Wand komplett schwarz gestrichen, da ich dies für meinen Arbeitsbereich gerne so wollte. Hier seht Ihr mal ein Beispiel, wie die nun aussah:


Jedoch tauschte ich das Zimmer dann mit meinem Sohn, da ich es wichtiger fand, dass der Kleine viel Platz zum spielen hat. Im Schlafzimmer bin ich nun nicht so viel und arbeiten tue ich mehr im Wohnzimmer. So nahm ich das kleine Zimmer und er bekam das große. Eine schwarze Wand im Kinderzimmer ist natürlich nicht besonders schön. Dazu kam, dass sie viele Macken von Stößen hatte. Es sah einfach nicht mehr gut aus. Ich überlegte, was ich stattdessen für eine Wand malen könnte und ich hatte auch viele Tapeten im Visier. Das war mir für eine kleine Wand jedoch dann zu teuer und ich hatte ja noch Farbe ;-) Grau und Schwarz waren vorhanden, es fehlte nur weiß. Also in ein Farbgeschäft gelaufen und einen kleinen, sehr gut deckenden Pott weiß gekauft.

Die Wand habe ich mit Grau grundiert. Grau ist für mich eine zeitlose und elegante Farbe, die man auch sehr gut im Kinderzimmer nutzen kann. Das musste ich auch zweimal streichen, damit es wirklich deckte. Und dann ging es los. Mit Bleistift habe ich einen Baum vorgemalt und Ihn dann mit weiß ausgemalt. Zum Teil saß ich dort mit einem kleinen Haarpinsel der vielleicht eine Breite von 3-4mm hatte. Und es ging wirklich auf den Rücken. Aber ich finde, dass es nun viel kinderfreundlicher ist.


Heute hat es mich dann gepackt und ich habe eine langweilige kleine weiße Wand im Flur ebenfalls verschönert. Dieses Muster habe ich auf skandinavischen Blogs gesehen. Ich glaube hier sind es zum Teil Tapeten und Wandtattoos?! Diese Bäume fand ich wirklich toll und ich mag sowieso diesen schwarz/weiß Look. Die Bäume habe ich mit einem kleinen Pinsel aufgemalt.



Wer so etwas nicht auf Dauer haben möchte, kann hier auch super Klebefolie aus dem Baumarkt holen, sich eine Schablone zeichnen und diese übertragen. Und auf geht's ans kleben. Die Folien lassen sich nämlich super wieder entfernen und man hat für eine bestimmte Zeit dann ganz unterschiedliche Wanddesigns. Die nächste Wand wird mit Washi Tape Kreuzen verschönert. Hier brauche ich aber noch schwarzes Washi Tape. :-)


Habt einen schönen Tag


3 Kommentare:

  1. Oh erstmal gefällt mir dein Blog super gut! Und ich liebe solche Interiorposts, hast du echt toll hinbekommen mit den Wänden :)
    Liebe Grüße,
    Samira
    http://www.blackisbliss.com/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß eingerichtet und dekoriert, ich mag so helle Räume! Das gefällt mir echt gut, du bist sehr kreativ, so wie das aussieht :-)

    LG Nici

    AntwortenLöschen
  3. WOW WOW WOW!! Was anderes kann man dazu nicht sagen!
    Ich liebe die Ideen, die Wände ein wenig aufzuhübschen. Und auch dein Einrichtungstil ist klasse!
    Aber vor allem bewundere ich dich für die Geduld! Das muss ja der Wahnsinn gewesen sein, die Bäume zu malen!!

    AntwortenLöschen

 

Bloglovin

Follow on Bloglovin

Follower

Blog Archiv

Google+ Followers

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *